Start / AktuellesInfothekInternKontakteSuchen 
Start / Aktuelles
Schombergs Welt
Ausgaben 1-20
Ausgaben 21-40
Ausgaben 41-60
Ausgaben 61-80
Ausgaben 81-100
Ausgaben 101-120
Ausgaben 121-140
Mein WM-Tagebuch
Ausgaben 141-160
Ausgaben 161-180
Ausgaben 181-200
Ausgaben 201-220
Ausgaben 221-240
Ausgaben 241-260
Ausgaben 261-280
Ausgaben 281-300
Ausgaben 301-320
Ausgaben 321-340
Ausgaben 341-360
Ausgabe 341
Ausgabe 342
Ausgabe 343
Ausgabe 344
Ausgabe 345
Ausgabe 346
Ausgabe 347
Ausgabe 348
Ausgabe 349
Ausgabe 350
Ausgabe 351
Ausgabe 352
Ausgabe 353
Ausgabe 354
Ausgabe 355
Ausgabe 356
Ausgabe 357
Ausgabe 358
Ausgabe 359
Ausgabe 360
Ausgaben 361-380
Ausgaben 381-400
Ausgabe 401
Ausgabe 402
Ausgabe 403
Ausgabe 404
Ausgabe 405
Ausgabe 406
Ausgabe 407
Ausgabe 408
Ausgabe 409
Ausgabe 410
Ausgabe 411
Ausgabe 412
Ausgabe 413
Semesterprogramm
Fotogalerie
Neuigkeiten
Infothek
Intern
Kontakte
Suchen

Haushaltsnahe Fragen über Fragen: Ahles muss raus!



Im Rezept hieß es: Die Thunfisch-Ingwer-Bällchen sollen Golfballgröße haben. Gut, dass ich noch eine Blaupause von Ole Roth im Haus hatte. Funfact: Gekauft habe ich beim Erstversuch Lachsfilets. Glaube ich jedenfalls. Aber das ist sicher der Grund, warum diese Produkte Kokosmakronen mit Schnittlauch so ähnlich sahen.




"Die Eichsfelder hat häufig ein 'verschwommenes' Schnittbild, die Konturen von Speck und Muskelfleisch sind nicht deutlich sichtbar wie bei der Ahlen Wurscht."


Derzeit verdammte Minustemperaturen im Rheinland: Lügenerderwärmung! Und noch etwas macht mich sehr, sehr nachdenklich: Gibt es einen Geheimbeschluss finsterer Mächte, dass Filtertüten der Größe 102 in Köln lautlos vom Markt genommen wurden?? Kein Humorbeitrag: In Kalk - jajaja, ihr hippen Linksrheiner, es mag am Veedel liegen - waren in keinem REWE, Rossmann, ALDI, netto oder DM diese Filtertütender Größe 102 zu erwerben: Wir mussten nach Deutz ausweichen, um die letzte Packung in einem REWE zu erhaschen! Was weiß die Regierung? Was plant die Regierung? Und das ist ja auch das Schlimme an Leuten, die an Verschwörungstheorien glauben: Sie sind für Argumente einfach nicht mehr zugänglich. Dies liegt an den Zusätzen, die die Regierung ins Trinkwasser mischt. Dieses Land kann man nur noch mit Galgenhumor "verstehen". Oder wie Thünnwardt Tünnenson so richtig bemerkte:

 

Dieses Land zu verstehen, wird immer schwieriger. BILD.de soeben mit den Aufmachern: "Legatinator und Höllena im Dauerstreit" "Köln: E-Zigarette explodiert. 8 Zähne weg." "Wie ist denn sowas möglich? Firma eines Hells Angels bewacht Flüchtlingslager."

 

Was soll man da noch schreiben, außer: Ich bin jetzt 45 - denken und handeln, gefährlich wie ein Colt. Bei dem Aprilwetter im Januar bleiben Erkältungen nicht aus. Die Nase läuft, man/frau möchte sich die Nase putzen. Und was ist nicht in Reichweite? Die "Eindrucksvolle Moai-Skulptur. Zugleich ein praktischer Papiertuchspender. Eine ernstgemeinte Frage: WER KAUFT SO ETWAS? Ernsthaft, also nicht ironisch. So wie es auch keine ironischen Schnurrbärte gibt. Doch: "Auch die Presse schmunzelt." Ich bin verwirrt wie alle. Der letzte Funke Hoffnung: Bernd Begemann. Er hatte in allem Recht: "Denn ich will dieses Land verstehen!"

 

Auf dem Weg zur Erwerbsarbeit dann noch ein Körperkontakt mit einem weiblichen Smombie in nicht antänzerischer Absicht. Dieser agierte total displayfixiert - rempelt mich an & beschwert sich dann ("Laufen sie mir nicht in die Füße."). Ich weise zurecht: "Nicht immer aufs Gerät schauen, sondern ins Leben." Und ahne es ganz genau: Die Hölle sind immer die anderen.

 

Am nächsten Tag Ansprache auf dem Kalker Wochenmarkt durch eine normalbeseelte, freie Evangelikale: "Guten Tag! Wir machen heute auf Jesus Christus aufmerksam." "Danke. Ich bin rheinischer Katholik und mit Jesus Christus sehr zufrieden! Nur die Borussia gefällt mir nicht. Können sie da was tun?!" "..." Außer Ahler Wurscht ist uns Normalos in diesem Land nicht mehr viel geblieben. Oder?!

 

... und die nimmt uns nicht nur TTIP weg! Haltet durch, Euer Schomberg.